Überspringen zu Hauptinhalt

In her works, Alexandra Rygus deals with distortions of reality. Her paintings rely on reduction and an intuitive use of color in order to deform the familiar as much as possible. She combines different textured materials such as tracing paper and canvas. This creates works that encourage the viewer to immerse themselves in the spaces of ambiguity.

Alexandra Rygus befasst sich in ihren Arbeiten mit Verzerrungen der Realität. Ihre Malereien setzen auf Reduktion und einen intuitiven Umgang mit Farbe, um Vertrautes so weit wie möglich zu verformen. Sie kombiniert verschieden texturierte Materialien wie Transparentpapier und Leinwand. Dabei entstehen Werke, die Betrachtende dazu anregen in die Räume der Mehrdeutigkeit einzutauchen.

Exhibitions/
Ausstellungen

Current Exhibitions/
Aktuelle Ausstellungen

Theorien des Ungewissen
Kunstklinik/Martinistraße 44a/
20251 Hamburg/13. Oktober – 17. November

Galerie17/ Bahnhofstraße 17/
82377 Penzberg/ 1. Oktober -1. Dezember

2023

Sandkasten
Einzelausstellung/ Solo Exhibition
Scorpion Galerie für Kunst + Objekte

Anonyme Zeichner
Hypercultural Passengers Veddel-Space

2022

Millerntor Gallery
Millerntor Stadion Hamburg

Schlaraffenland
Rathaus Stuttgart

Zinefest Bremen
Städtische Galerie Bremen

2021

Alb*Traum
Rathaus Stuttgart

Zinefest Bremen
Weserburgmuseum Bremen

2020

„Aufgelöst“
EWA- Frauenzentrum Berlin

2019

BOOTCAMP
Kandieshop Hamburg

2018

Neue Märchen
Fabrik der Künste Hamburg

© Norman Hoppenheit